Aktuelles - GENO-Verein

Logo - GSH
Haupttätigkeiten
V
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Aktuelle Informationen rund um GENO-Verein

Eintrag vom 22.01.2024
Das am 17.01.2024 beschriebene Problem wurde gelöst. Mittlerweile sollte Ihnen eine E-Mail mit einem Link
auf die Programmversion 6.7.0.109 vorliegen. Danach können Sie wie gewohnt weiterarbeiten.
Sollte Ihnen diese E-Mail nicht (mehr) vorliegen, fordern Sie diese bitte gerne per E-Mail bei mir an.

Eintrag vom 17.01.2024
Seit dem 16.01.2024 erhalten Sie beim Programmstart von GENO-Verein 6.7 eine Fehlermeldung, weil kein Zugang mehr zum WebServer möglich ist.
Hintergrund ist eine Änderung bei Host Europe, die jetzt nur noch noch einen "verschlüsselten" Zugang erlauben.
An der Problemlösung wird bereits mit Hochdruck gearbeitet, es kann allerdings leider ein paar Tage dauern.
Unabhängig von der Fehlermeldung können Sie aber ansonsten problemlos mit GENO-Verein weiterarbeiten,
es sind momentan nur keine Updates möglich und auch keine Registrierung.

Eintrag vom 21.11.2022
Aus technischen Gründen erfolgt die Darstellung der Startseite nun nicht mehr direkt in GENO-Verein, sondern im Browser.
Alternativ können Sie aber auch auf die Anzeige der Startseite verzichten, indem Sie in GENO-Verein im Menüpunkt "Einstellungen" folgende Änderung vornehmen:




Eintrag vom 27.12.2021
Sofern Sie bei dem Hochladen der SEPA-Datei z.B. die Fehlermeldung "Pain-Version wird aktuell nicht unterstützt" erhalten,
dann arbeiten Sie mit einer veralteteten Programmversion. Sie benötigen dann ein Programmupdate auf die Version 6.7,
die bereits seit ca. 5 Jahren im Einsatz ist. Zu erhalten z.B. im WebShop unter www.dhoesmann.de .

Eintrag vom 04.08.2021
Um weiterhin die Fernwartung nutzen zu können, ist eine neuere Programmversion von TeamViewer zwingend erforderlich.
Das können Sie ganz einfach direkt in GENO-Verein über folgenden Menüpunkt erreichen:



Im Folgefenster brauchen Sie dann nur noch die Kategrie "Programmbibliothek" auswählen,
TeamViewer aktivieren und auf die Schaltfläche "Download" klicken.



Die alte Programmversion von TeamViewer wird hierduch ersetzt und beim nächsten Programmstart von GENO-Verein
steht dann die aktuelle TeamViewer - Version zur Verfügung.

Eintrag vom 06.04.2021
Bei Bedarf können Sie wie folgt eine alternative SEPA-Nachweisliste downloaden und in GENO-Verein einbinden,
die gegenüber der aktuellen Nachweisliste folgende Vorteile hat:
1. weniger Papierverbrauch durch Hochformat und pro Mitglied einzeilige statt zweizeilige Darstellung
2. weniger Verbrauch, da kaum Farbe benötigt wird
3. Darstellung allerdings ohne den Verwendungszweck, da der in Regel sowieso für alle Mitglieder identisch ist

Schritt 1 im Menüpunkt "Extras" und "Erweiterungen zu GENO-Verein":


Schritt 2 im Menüpunkt "Einstellungen":


Eintrag vom 15.02.2021
Ab der Versions-Nr. 6.7.0.72 können Sie bei der Erfassung bei Bedarf auch eine individuelle Mitgl.Nr. vergeben.
Voraussetzung hierfür ist nur der Programmstart mit dem Parameter " /EditMNR", indem Sie z.B. die Verknüpfung wie folgt ergänzen:



Eintrag vom 18.10.2020
Hinweise zum Support finden Sie hier nun unter dem neuen Menüpunkt "Support".

Eintrag vom 01.01.2020
Mit Wirkung ab 01.01.2020 wird aus der GbR wieder eine Einzelfirma.
Die Firmenbezeichnung lautet nun also wieder:
GENO-Software-Service Hoesmann
Es ändert sich aber nur der Name, sonst bleibt alles wie es war.

Hinweis vom 21.12.2018
Da die deutsche Bundesbank die Download-Adresse für das vierteljährliche Bankleitzahlen-Update geändert hat,
funktioniert dieses Update nur noch mit der aktuellen Programmversion, also ab Versions-Nr.  6.7.0.51.

Hinweis vom 11.12.2017
Ab der Programmversion 6.7.0.33 vom 11.12.2017 wird nicht nur die Konto-Nr., sondern die komplette IBAN auf Gültigkeit geprüft.
Bei der Erfassung oder Änderung der IBAN wird die Gültigkeit anhand der 2-stelligen Prüfziffer ermittelt und gegebenenfalls ein Warnhinweis ausgegeben.

Hinweis vom 23.11.2017
Mit dem neuen Menüpunkt "Workshops in Ihrer Nähe" erweitern und verbessern wir den Service.

Hinweis vom 16.10.2017
Seit heute steht das Update auf GENO-Verein 6.7.0.31 zum Download bereit.
Dieses Update beinhaltet eine neue Schaltfläche zum Druck eines SEPA-Begleitzettels.
Hintergrund:
Eine Freischaltung über Homebanking-Schnittstelle unter agree21 läuft nur unter eBusiness Edition (für Firmen).
Die Firmen selbst haben Starmoney oder VR-NetWorld im Einsatz und brauchen diese Schnittstelle nicht.
Die kleinen Vereine haben nur einmal im Jahr einen Beitragseinzug, dafür lohnt sich nach Ansicht einiger Banken nicht zusätzlich VR-NetWorld einzurichten.
Alternativ kann die SEPA-Datei auch über das Homebanking freigegeben werden, sofern die Berechtigung freigeschaltet wurde.

Hinweis vom 27.04.2017
Seit heute steht das Update auf GENO-Verein 6.7.0.27 zum Download bereit.
Dieses Update beinhaltet eine Erweiterung bei Nutzung von ausländischen Bankverbindungen,
aber insbesondere auch die Unterstützung der neuen SEPA-Version 3.0.
Dadurch ist jetzt keine Dateitrennung nach Erst- und Folgelastschriften mehr erforderlich
und die Vorlaufzeit wurde für Erst- und Folgelastschriften auf nur noch 2 Werktage verkürzt.

Hinweis vom 20.11.2016
Da mittlerweile fast alle Anwender mit GENO-Verein 6.6 oder 6.7 arbeiten, kündigen wir
die Programmversion Geno-Verein 5 zum 31.12.2017 ab.
So können wir uns verstärkt um die aktuelle Programmversion GV6 kümmern.
Allen Anwendern von GV5 empfehlen wir daher einen rechtzeitigen Umstieg auf GV6.
Eine neue GV6-Vereinslizenz bestellen Sie bitte über unseren WebShop oder auch per Mail.

Hinweis vom 26.09.2016
Neue Programmversion GENO-Verein 6.7
Zwischenzeitlich wurde die neue benutzerfreundlichere Programmversion 6.7 freigegeben,
die gegenüber der Version 6.6 folgende Vorteile bietet:

  • Tooltipps im Mitgliederfenster (hilfreiche Felderläuterungen nicht nur für Einsteiger)
  • Workshop-Unterlagen (direkt aus GV 6.7 aufrufbar und zusätzlich als PDF-Datei)
  • Kontonummernprüfung nun automatisch integriert
  • Loggingfunktion nun automatisch integriert
  • erweiterte Probelauf-Funktion bei der Erstellung von SEPA-Dateien
  • bekannte Fehlerquellen wurden beseitigt
  • Erweiterung der Serien-E-Mail - Funktion um eine Personalisierung

Bitte beachten Sie dass das aktuelle .Net - Framework von Microsoft die veralteteten Betriebssystem XP und Vista nicht mehr unterstützen.
Als Betriebssystem benötigt GV 6.7 daher entweder Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10 oder Windows 11.
XP-oder Vista-Nutzer  müssen also auf ein aktuelles Betriebssystem wechseln.

Allen Kunden mit einem Wartungsvertrag sollte der entsprechende Link für das Update vorliegen.
Kunden ohne einen Wartungsvertrag wenden sich bitte an Ihre Hausbank oder bestellen das
Update über meinen WebShop.


Eintrag vom 26.11.2015 (Neue Funktion ab Versions-Nr. 6.6.0.82)



Hiermit können Sie die Mail-Adressen direkt in ein Outlook-Mail einfügen oder alternativ auch die Zwischenablage nutzen.
Eine Beschreibung finden Sie in der aktualisierten Online-Hilfe, erhältlich über "Extras" + "Erweiterungen zu GENMO-Verein".

Eintrag vom 30.05.2015

Unter dem Menüpunkt "Extras" + "Erweiterungen zu GENO-Verein" finden Sie folgende neu hinzugefügte Reporte, die Sie bei Bedarf gerne nutzen können. Einfach die Reporte markieren und auf "Download" klicken. Schon stehen die Reporte in GENO-Verein zur Auswahl zur Verfügung.

Diese Reporte sind nützlich, wenn bei der SEPA-Dateierstellung der Ausdruck der Liste vergessen wurde.
Sie können dann diese Reporte für einen Nachdruck starten, solange keine neue SEPA-Datei erstellt wurde.

Eintrag vom 30.01.2015

Unter dem Menüpunkt "Extras" + "Erweiterungen zu GENO-Verein" finden Sie folgende neu hinzugefügte Reporte, die Sie bei Bedarf gerne nutzen können. Einfach die Reporte markieren und auf "Download" klicken. Schon stehen die Reporte in GENO-Verein zur Auswahl zur Verfügung.





Zurück zum Seiteninhalt